zum Online Shop - poolshop.at

Schon Anfang April im eigenen Pool schwimmen -

Wollen Sie ihr Pool nicht nur in den heißen Monaten des Jahres nutzen, sondern bereits mit den ersten warmen Sonnenstrahlen ihr privates Freibad genießen - oder träumen Sie davon bei Badewannentemperaturen bis spät in den Herbst hinein ihre Schwimmbadlängen zu ziehen?

Eine SCHWIMMBADHEIZUNG von Binder Pools & Wellness macht dies möglich.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten ein Schwimmbad zu beheizen. Was sinnvollerweise einzusetzen ist hängt vom Einzelfall ab, und ist das Ergebnis aus individuellen Anspruch, benötigter Leistung, vorhandener Infrastruktur sowie der Raum- und Platzsituation. Die benötigte Heizleistung und die anfallenden Heizungskosten lassen sich mittels baulicher Einrichtungen wie Poolabdeckungen bzw. Überdachungen oder der Isolierung der Pool – Außenwand wirksam herabsetzten.

Das Team von Binder Pools- und Wellness schafft mit individueller Beratung, vorausschauender Planung und gewissenhafter Montage das ideale Poolheizungssystem für Ihre Bedürfnisse.


Solarabsorber

Solarabsorber speichern die Wärme des Sonnenlichts und geben diese an das Schwimmbadwasser ab. Der technische Aufwand ist gering, da Wärme auf vergleichsweise niedrigem Niveau benötigt wird und über einfache und preiswerte Absorber aufgenommen werden kann. Auch Speichersysteme wie bei Solarthermischen Anlagen üblich, sind nicht notwendig, da das Badewasser als direkter Speicher dient. Begünstigend zeigt sich auch, dass die zeitlichen Verläufe von Wärmenachfrage und solarem Strahlungsangebot weitgehend korrelieren.

Absorberflächen finden meist auf Haus- oder Garagendächern Platz, optimale Wärmegewinne lassen sich mit nach Süden ausgerichteten Anlage im Neigungswinkel von rund 30° zur Horizontalen erzielen. Als Richtwert für die Größe der Absorberfläche werden 50 – 100 % der Beckenoberfläche angenommen (unter Berücksichtigung der Schwimmbadausstattung z.B. Überdachungen oder Abdeckungen, Dämmung, Energiegewinn durch direkte Sonneneinstrahlung, …) .

Produktmerkmale Solarabsorber:

  • Effizienz = abhängig vom der Sonneneinstrahlung, Ausrichtung, Neigungswinkel sowie der Schwimmbadausstattung
  • Beckenwasser Temperaturerhöhung von 4 – 8 °C
  • Größe der Absorberfläche ca. 50 – 100 % der Beckenoberfläche (Richtwert)
  • Minimale Kosten im Betrieb

Produktempfehlung: PIPELIFE Rohrabsorber

Quelle: www.pipelife.at


Pool Wärmepumpen

Pool Wärmepumpen nutzen die kostenlose, in der Umgebungsluft enthaltenen Wärme für Heizzwecke, über Ansauggeräte wird der Umgebungsluft Wärme entzogen, die so gewonnenen Umweltenergie wird mittels Wärmepumpenprozess auf ein für die Badewassererwärmung geeignetes Temperaturniveau angehoben. Der eingesetzten elektrischen Leistung steht hierbei ein Vielfaches an nutzbarer Wärmeleistung gegenüber (COP 5 – 6).

Der Arbeitsbereich einer Pool–Wärmepumpe liegt zwischen +10°C bis +35°C. Mit Leistungen von 3,5 kW – 18,5 kW können sowohl kleine Becken ca.15 m³ als auch großdimensionierte Schwimmbäder bis ca. 90 m³ beheizt werden. Wärmepumpen, als reversibles System, können sowohl im Heiz- als auch Kühlbetrieb eingesetzt werden und sorgen so auf Wunsch für konstante Wassertemperaturen während der gesamten Saison. Weitere Vorteile zeigen sich im geringen Platzbedarf, im leisen Betrieb sowie in der einfachen Einbindung des Systems in bereits bestehende Poolanlagen.

Produktmerkmale Pool – Wärmepumpe:

  • Leistungsklassen von 3,5 – 18,5 kW (Beckenvolumen von 15 – 90 m³)
  • Effizienz = COP < 5 (der eingesetzten elektrischen Leistung steht das 5- fache an nutzbarer Wärmeleistung zur Verfügung)
  • Sicherheitssysteme (Hd/Nd Sensor, Durchflussüberwachung, Kompressor-Austritt -Temperatur – Sensor, Überstromschutzvorrichtung)
  • serienmäßig integrierte Abtaufunktion über energieeffiziente Kreislaufumkehr
  • für Salzwasserbecken geeignet
  • auch im Kühlbetrieb einsetzbar (reversible Wärmepumpe)
  • leiser Betrieb
  • geringer Platzbedarf


Pool Wärmetauscher

Der Pool- Wärmetauscher ermöglicht die direkte Beheizung des Pools über das zentrale Haus-Heizungssystem (Holzfeuerungen, Wärmepumpe, Solaranlage, …).
Der Schwimmbad–Wärmetauscher wird in den vorhandenen Heizkreislauf eingebunden, durch intelligente Steuerung und Sicherheitseinrichtungen ist auch die Nutzung von Hochtemperatur Energiequellen möglich.

Produktmerkmale Pool – Wärmetauscher:

  • Leistungsklassen - 100 kW
  • Effizienz = abhängig vom Hausheizungssystem und dessen Auslastung (Volllast-, Teillastbetrieb, vorhandene Warmwasser - Speichersysteme)
  • für Salzwasserbecken geeignet (Titan – Ausführung)
  • vorhandene Haustechnische -  Infrastruktur wird genutzt

Teilen Sie diese Seite auf:

Binder Pool
Top